Ferienwohnung-Poellau


Direkt zum Seiteninhalt

Wandergebiete

Ausflugsziele

Wandergebiete im Naturpark Pöllauer Tal

Hirschbirnenwanderweg

Eine der grössten Traditionen im Naturpark Pöllauer Tal ist der alljährlich am Nationalfeiertag stattfindende Hirschbirnenwandertag. Entlang der Wanderwege, die sich über mehrere Schleifen durch den Naturpark ziehen, befinden sich zahlreiche Betriebe, die dem Besucher Einblicke in die Produktion und Weiterverarbeitung des Obstes sowie Verkostung der Spezialitäten bieten.






Kulturwanderweg Pöllauberg


Auf eine Weglänge von 9 km, beginnend vom Schlosspark Pöllau, verläuft dieser Wanderweg (rot-weiß-rote Markierung) über den Wallfahrerweg zum Kalvarienberg, am alten Pilgerweg vorbei beim Gasthaus "Goldsberghof" und zur Wallfahrtskirche Maria Pöllauberg. Entlang dieses Wanderweges befinden sich zahlreiche Kreuzweg-Kapellen sowie die Herz-Jesu-Kirche und die Herz-Marien-Kapelle.

Waldlehrpfad Masenberg


Der Waldlehrpfad beginnt beim "Waldgasthof Muhr" in nördliche Richtung (rote Markierung) bis zur "Zisser-Tavern". Hier biegt man rechts weg und folgt der rot-weiß-roten Markierung zum Lüßwaldsattel und weiter zur Höhe Masenberg. Entlang dieses Pfades befinden sich zahlreiche Wegkreuze und man kann den wunderschönen Ausblick auf das gesamte Pöllauer Tal genießen.

Pöllau - Oberer Rabenwald

Beginnend im Schlosspark Pöllau führt dieser Wanderweg über den Hirschbirnenwanderweg in Richtung Westen - Rabenwald. Über "Wirtpoldl" zum Schwaig-Kreuz, entlang der blauen Markierung (über Goger und TV-Sender) bis Rubland, nach links zum Jochbauer sowie Höllmüllner. Beim Buschenschank "Schweighofer" vorbei gelangt man wieder nach Pöllau zurück.


Für sämtliche Wandertouren kann man sich beim Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal Wanderkarten besorgen. Des Weiteren sind Gratisbroschüren über die Oststeirischen Wanderwege erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.naturpark-poellauertal.at


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü