Ferienwohnung-Poellau


Direkt zum Seiteninhalt

Riegersburg

Ausflugsziele

Riegersburg

Die Riegersburg scheint urkundlich erstmals 1138 als "Ruotkerspurch" auf, also als Burg eines Rüdiger, doch war der an die 200 m emporragende Basaltkegel schon vor rund 6000 Jahren besiedelt. Auch in karantanischer Zeit (ab dem 7. Jahrhundert) war auf dem dreiseitig durch steilste Felswände geschützten Burgberg eine Fluchtburg vorhanden, wie aus dem Namen des Tals westlich der Burg und des darin fließenden Baches hervorgeht: Graztal, Grazbach: slaw. gradec = kleine Burg.



Während der Sommermonate ist das 15.000 m² große Seebad in Riegersburg der ideale Ort zum Entspannen. Neben großer, erholsamer Liegewiese bietet es einen Beachvolleyballplatz, eine Wasserrutsche, eine Pit-Pat-Anlage, vier Tennisplätze und gastronomische Infrastruktur.

Einen überdimensionalen Spielplatz für Erwachsene stellt der Hochseilgarten direkt am Fuße der Riegersburg dar.

Die Umgebung um Riegersburg eignet sich überdies hervorragend für ausgedehnte Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad auf gekennzeichneten Wegen, stets begleitet von der mächtigen und weithin sichtbaren Riegersburg.


Nähere Informationen unter:
www.riegersburg.com


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü